Auftragsnummern konfigurieren

Aktualisiert 3 months ago von Lisa-Maria Müller

Diese Funktionen benötigen Administrator-Rechte.


Auftragsnummer aktivieren


Für neue Wartungsanwendungen sind die Auftragsnummern automatisch eingeschaltet. Für bestehende Wartungsanwendungen, die vor Februar 2018 angelegt wurden, können Sie die Auftragsnummern bei Bedarf ganz einfach selbst aktivieren.

  1. Wechseln Sie über Administration>Wartungsanwendungen in die Wartungsanwendung, für die sie die Auftragsnummern aktivieren möchten, indem Sie bearbeiten auswählen.
  2. Sie befinden sich im Tab Basisdaten. Aktivieren Sie hier das Feld Termine verwenden Auftragsnummern.
  3. Bestätigen Sie die Eingabe unten rechts mit Einstellungen speichern.


Auftragsnummer auf dem Bericht abdrucken


Stellen Sie ein, ob die Auftragsnummer in dem Bericht abgedruckt werden soll.

  1. Wechseln Sie über Administration>Wartungsanwendungen in die Wartungsanwendung, für die sie die Auftragsnummern auf dem Bericht abdrucken möchten, indem Sie bearbeiten auswählen.
  2. Wechseln Sie in den Tab Termintypen und Bericht und wählen Sie den Termintyp, für den Sie die Änderung vornehmen möchten.
  3. Klicken Sie auf bearbeiten.
  4. Wechseln Sie in den Tab Einstellungen für den Bericht.
  5. Aktivieren Sie Auftragsnummer abdrucken.
  6. Bestätigen Sie Ihre Eingabe unten rechts mit Typ aktualisieren.



Auftragsnummern konfigurieren


Die Auftragsnummer besteht aus einem Präfix und einer laufenden Nummer. Diese Daten können Sie anpassen. Anhand dieser Vorlage vergibt das System jedem Termin automatisch eine eindeutige Auftragsnummer.

  1. Wechseln Sie über die Administration in den Bereich Auftragsnummern.
  2. Hier können Sie den Präfix sowie die laufende Nummer anpassen.


Auftragsnummern manuell überschreiben

Sie können die automatisch vorgeschlagene Auftragsnummer auch manuell überschreiben.
Planen Sie einen Termin und passen Sie die Nummer individuell an.
Das System nutzt Ihre Nummern für die fortlaufenden Auftragsnummern der nächsten Termine.

  1. Wählen Sie für die gewünschte Anlage Termin planen.
  2. Unter Termintyp und Datum finden Sie die automatisch erstelle Auftragsnummer.
  3. Die Auftragsnummer können Sie für diesen Termin beliebig anpassen.

War dieser Artikel hilfreich?