Trick: Typen importieren

Aktualisiert 1 week ago von Catharina

Damit Sie in Ihrer Wartungsanwendung nicht jeden Typen mit Hersteller und Modell einzeln hinterlegen müssen, können Sie den Import geschickt nutzen. Denn beim Importieren von Anlagendaten werden fehlende Typen automatisch in Ihrer Wartungsanwendung angelegt.

  1. Gehen Sie auf Objekte und legen Sie ein Demo-Objekt an.
  2. Fügen Sie dem Objekt eine passende Anlage hinzu.
  3. Gehen Sie in die Anlage hinein und wählen den Tab Komponenten.
  4. Wählen Sie Import/Export und Anlage importieren aus.
  5. Wählen Sie Ihre passende Excel-Datei und klicken Sie Import mit Feldzuordnung starten.
  6. Wählen Sie aus, ob die erste Spalte Überschriften oder Daten trägt und ordnen Sie den Spalten der Datei die Felder zu, in die importiert werden soll.
  7. Wählen Sie Daten importieren aus.
  8. Bearbeiten Sie nun im Adminbereich unter Wartungsanwendung Ihre Vorlage.

War dieser Artikel hilfreich?