Typen anlegen und bearbeiten

Aktualisiert 1 week ago von Niels Linnemann

Jede Komponente trägt einen Typ, der bestimmt wann und wie eine Komponente gewartet wird.

Wie ist ein Typ aufgebaut?

Namebpsw. Pulverlöscher
Hersteller (optional)bspw. Gloria
Modell (optional)bspw. P6 PRO
KategorieKomponente, Sub-Komponente oder Zentrale

    Typen anlegen und bearbeiten

    In der Wartungsanwendung finden Sie im Tab Typen alle Typen aufgelistet und können diese dort hinzufügen und bearbeiten.

    1. Wählen Sie den blauen Button Typ hinzufügen oder bearbeiten Sie einen bestehenden Typen
    2. Wählen Sie die passende Kategorie aus, die Standard Kategorie ist Komponente
    3. Geben Sie die Details an: Name, ggf. Hersteller und Modell
    4. Fügen Sie den Typ hinzu bzw. aktualisieren diesen
    5. In den nächsten Schritten werden Intervalle und Checklisten für die Typen angelegt. Unsere Hilfestellungen finden Sie hier


    Weitere Möglichkeiten Typen anzulegen

    Es gibt mehrere Wege auf denen Typen ins System kommen

    • Wartungsanwendung im Tab Typen
    • Manuell in der Anlage: Fehlt Ihnen beim Anlegen ein Typ in der Liste, können Sie direkt einen neuen Typen anlegen
    • Import von Komponenten in der Anlage über Excel
    • Eingabe in der App





    War dieser Artikel hilfreich?